Birgit Straub - Gerdi (Bild: S.Lencinas)

Clownin Gerdi

Gerdi ist eine Handfeste. Sie braucht was in der Hand, was sie mitnehmen kann. Zum Beispiel einen Federballschläger für ein Match am Patientenbett. Auch eine Gießkanne hat sie gerne mit dabei. Wozu weiß sie noch nicht. Das ergibt sich unterwegs.

Jeder Gegenstand hat eine Geschichte, die es zu entdecken gilt. Manchmal muss man dafür auch singen und das ist gut so, denn Gerdi singt gerne. Und die kann auf die eine oder andere Weise berühren.

Birgit Straub - Gerdi (Bild: S.Lencinas)

Clownin Gerdi

Gerdi ist eine Handfeste. Sie braucht was in der Hand, was sie mitnehmen kann. Zum Beispiel einen Federballschläger für ein Match am Patientenbett. Auch eine Gießkanne hat sie gerne mit dabei. Wozu weiß sie noch nicht. Das ergibt sich unterwegs.

Jeder Gegenstand hat eine Geschichte, die es zu entdecken gilt. Manchmal muss man dafür auch singen und das ist gut so, denn Gerdi singt gerne. Und die kann auf die eine oder andere Weise berühren.

Gerdi ist Birgit Straub

Die Person hinter Gerdi ist Birgit Straub. Als Empfangsdame des Lebens kommt sie nie in die Wechseljahre und hört bis zur Rente nicht damit auf, Kinder zu kriegen.

Ihre Ausbildung zum Gesundheit!Clown machte sie von 2013 bis 2015 an der Tamala Clown Akademie Konstanz, und ist seit 2016 Mitglied bei Xundlachen e.V.

Gerdi ist regelmäßig auf Clownsvisite:

Begegnungen

Die Gießkanne

Pssst! Gerdis Gießkanne schläft und muss sich erholen. Sie hat so viele Erinnerungen begossen, damit sie groß werden und Gerdi sie fotografieren kann. Da hat sie sich eine Pause verdient. Die Gießkanne.

Birgit Straub - Gerdi (Bild: S.Lencinas)

Foto: Susanne Lencinas