Aktionen

Gruppenfoto: Clowns unterstützen Kinder-Lebens-Laufdes Bundesverbandes Kinderhospizdienst

Clowns unterstützen den Kinder-Lebens-Lauf

Clowns unterstützen den deutschlClowns unterstützen den Kinder-Lebens-Laufandweiten Staffellauf des Bundesverbandes Kinderhospizdienst (Kinder-Lebens-Lauf)

Am 29. Juni waren die Clowns Pauso und Cannelloni von xundlachen e. V. in Landau beim Ambulanten Hospizzentrum Südpfalz zu Gast. Sie begrüßten gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes die Engels-Fackel, die im Rahmen des Kinder-Lebens-Laufs Station in Landau in der Pfalz machte. Überbringer der Fackel war eine Gruppe von Harley Davidson Motorradfahrern, das Fan City Chapter aus Karlsruhe, die gemeinsam mit dem Tour-Bus die Fackel vom Kinderhospizdienst in Karlsruhe zu dem nach Landau fuhren.

Besuch bei Lenni und Lennart

Die Clowns unterstützen den Kinder-Lebens-Lauf und begleiteten mit Jubel und Musik die Fackelübergabe und fanden schnell Kontakt zu Lenni und Lennart, die mit ihren Eltern dort waren und ambulant von den Mitarbeiter*innen des Kinder- und Jugendhospizdienstes besucht werden. Es wurde viel gespielt und Quatsch gemacht – mit den Kindern, aber natürlich auch mit allen anwesenden Erwachsenen. Herrliches Wetter und der große Garten des Hospizzentrums luden zu fröhlichem Spiel ein.

Bundesweite Aktion

Das Ambulante Hospizzentrum Südpfalz in Landau ist eine der Stationen des Kinder-Lebens-Laufs (www.kinder-lebens-lauf.de), eine bundesweite Aktion zur Unterstützung der Kinderhospizarbeit in Deutschland. Der Start der Aktion fand in Berlin statt, über 7000 Kilometer reist das Zeichen des Kinder-Lebens-Laufs, die Engels-Fackel, vom 7. April bis zum 7. Oktober 2022 durch Deutschland , jeweils von Kinderhospiz zu Kinderhospiz. Zum Welthospiztag im November kehrt die Fackel wieder nach Berlin zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Archiv