Peter Meier - Pit

Clown Pit

Hallo mein Name ist Pit und ich bin ein .....! Ein Clown?

Wo ist hier der Clown? Wie ICH bin ein Clown? Ich weiß ja nicht was Ihr in der Schule so gelernt habt, aber ich gehe nicht zu fremden Leuten und sage: „Du bist ein Clown.“ …. Was ich habe eine rote Nase? … Also gut ich bin ein Clown, mit Leib und Seele.

Peter Meier - Pit

Clown Pit

Hallo mein Name ist Pit und ich bin ein .....! Ein Clown?

Wo ist hier der Clown? Wie ICH bin ein Clown? Ich weiß ja nicht was Ihr in der Schule so gelernt habt, aber ich gehe nicht zu fremden Leuten und sage: „Du bist ein Clown.“ …. Was ich habe eine rote Nase? … Also gut ich bin ein Clown, mit Leib und Seele.

Pit ist Peter Meier

Und wenn man nicht gerade nicht als Clown erkennt, spiele ich vielleicht gerade im Puppentheater Plappermaul den Kasper oder bringe Kindern und Jugendlichen allerlei Zirkuskünste bei …

Fotos: Jan Buomann (foteo) – www.foteo.de

Pit ist regelmäßig auf Clownsvisite:

Begegnungen

Schuplattler, Jounglage und Tamtam

Schuplattler, Jounglage und Tamtam - Foto: privat

Umziehen hinter dem Heimgelände. Nasen auf! Wir sind ein bisschen aufgeregt. Hoffentlich sind wir gut zu verstehen im Freien. Es ist soweit! Großes Hallo! Freudige Begrüßung! „Na endlich, da seid ihr ja! Ist das schön, euch zu sehen! Wir haben euch vermisst!“ Da es ‘kein Bier auf Hawai gibt’, bleiben wir im Garten des Böttger-Heimes, reichen Herzluftballons im Netz an Stange, singen gemeinsam altbekannte und beliebte Lieder. Lachende Gesichter. Wir unterhalten mit Jonglage, Schuhplattlern, Balancieren, Gedichtevortragen, bieten kurzes „Molch-Drama“ u.a. und freuen uns alle riesig über den direkten Kontakt – immer in gebührendem Abstand versteht sich – und stellen fest, Flirten auf Distanz macht auch Spass!!! BewohnerInnen und AlltagsbegleiterInnen geniessen uns und unser Spiel. Und alle geniessen wir das Zusammensein. Die Zeit vergeht wie im Flug. Winken, Kusshände zum Abschied!
Wir freuen uns auf’s Wiedersehen!!!!

Rosanna und Pit

Foto: privat